Tunnelbau MIT ROCKWHEEL ANBAUFRÄSEN

AUCH WIRTSCHAFTLICH DEN DURCHBRUCH SCHAFFEN

Tunnelarbeiten fordern präzises und kraftvolles Arbeiten. Ob Tunnel für Schienen- und Straßenverkehr, Wasserfahrzeuge, Fußgänger, Rohrleitungen oder elektrische Leitungen - die Rockwheel Fräsen arbeiten produktiv und effizient. 

Die Rockwheel Fräse gibt die Form des Tunnels vor, baut den Überhang ab und hat in Verbindung mit dem Rotator einen 360 Grad Aktionsradius. Die Wassersprüheinrichtung bindet direkt entstehenden Staub. Das abgefräste Material in Kiesgröße kann problemlos abtransportiert werden. Das vibrationsarme Fräsen vermeidet die Enstehung gefährlicher Risse und ungewollter Erschütterungen. 

DAS ROCKT

  • Vermeidung von Mikrorissen
  • Aktionsradius: 360° mit Rotator
  • Staubfreies Arbeiten durch aufgebaute Wassersprüheinrichtung (optional)
  • Abbau von Überhängen
  • Abgefrästes Material in Kiesgröße
  • Wegfall von Deponie- und Entsorgungsgebühren
  • Vibrations- und geräuscharm
  • Ermüdungsarmes Arbeiten

Einsatzgewichte

DIE ROCKWHEEL ANBAUFRÄSEN
KATEGORISIERT NACH BAGGER-EINSATZGEWICHT

WEITERE ROCKWHEEL NACH BAGGERGRÖSSE

Bagger-Einsatzgewicht < 10 Tonnen
Bagger-Einsatzgewicht 10 - 40 Tonnen
Bagger-Einsatzgewicht 40 - 125 Tonnen

WEITERE ANWENDUNGSGEBIETE - ROCKWHEEL

ANWENDUNGSGEBIETE ROCKWHEEL

WEITERE ANBAUGERÄTE

Rockcrusher
Rockcrusher Titel
ROCKCRUSHER Brecher überzeugen durch maximalen Durchsatz und ermöglichen ein hochwertiges kubisches und konstantes Endkorn.
Rockcrusher
Rockcrusher Titel
ROCKSCREENER Sieblöffel ermöglichen durch wechselbare Siebeinsätze eine genaue Klassifizierung und Trennung des Materials.

Adresse/Kontakt

Rokla GmbH

Hauptstr. 197
74595 Langenburg
Germany

  • +49 (0) 79 05 941 99 0

  • info@rock.zone

Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.